Zur Werkzeugleiste springen

Kreisparteitag 2020 in Tarp

Kreisparteitag 2020 in Tarp

Am 19.09.2020 fand in Tarp im Haus an der Treene der ordentliche Kreisparteitag der SPD statt. Es standen die Wahlen zum Kreisvorstand an. Unter Corona Bedingungen war im Vorfeld geklärt worden neben den Wahlen möglichst auf Sachanträge zu verzichten.

Birte Pauls eröffnet den Parteitag

In ihrem Rechenschaftsbericht bedankte sich Birte Pauls für die Arbeit der letzten 2 Jahre. Sehr viele Veranstaltungen gab es zu aktuellen Themen. Die Kommunalen Ortsvereinsrunden waren eine neue Veranstaltungsreihe, die es ermöglicht auf Ereignisse und Probleme in den Regionen des Kreises speziell einzugehen. Ab März diesen Jahres wurden zunächst alle Veranstaltungen abgesagt. Diese fanden dann soweit möglich online statt.

Für die bevorstehende Bundestagswahl haben sich 3 Bewerber für die Kandidatur im Wahlkreis 1 gemeldet. Franziska Brzezicha, Felix Ferber und Heiko Frost stellen sich am 14. November der Wahl unter den Mitgliedern der SPD Flensburg und vom Kreis Schleswig – Flensburg. Der Kreisvorstand hat sich trotz Corona dazu entschieden am seit vielen Jahren praktizierte System der Mitgliederwahl festzuhalten. Die Versammlung wird in der Birkhalle in Gelting stattfinden. Die ist groß genug für die erwartete Zahl an Teilnehmern.

Nach 21 Jahren als Kreiskassierer verabschiedet sich Ingo Obst aus dem Kreisvorstand. Aber so ganz kann er es doch noch nicht lassen. Er wird die Kasse der Jusos und von einigen Ortsvereinen weiterhin führen.

Ingo Obst verabschiedet sich als Kassierer

Neben Ingo Obst sind weitere 7 Kreisvorstandsmitglieder nicht für eine weitere Wahl angetreten. Das ist sicher nicht einfach, bietet aber auch die Chance für eine personelle Neuaufstellung. Der neue Kreisvorstand hat 5 Jusos, von denen 2 GenossInnen sogar unter 20 Jahren sind. Phillipa Petersen aus Treia führt seit einigen Jahren die Kreis Jusos und freut sich nun auch die Arbeit der Mutterpartei als Beisitzerin noch aktiver kennen zu lernen. Dominik Müller aus Schleswig ist als neuer stellvertretender Vorsitzender auch noch Juso. Doch bei der SPD macht es immer die Mischung und so sind mit Dorothea Krug aus Sörup und Klaus – Peter Herrig aus Kropp auch erfahrene Menschen neu im Kreisvorstand. Zum ersten mal sind mehr Frauen als Männer im Kreisvorstand tätig.

Klaus – Peter Herrig bei seiner Vorstellungsrede als Kassierer

Der Ortsverein Kropp freut sich nach einigen Jahren wieder im Kreisvorstand vertreten zu sein. Mit so einem einflussreichen und wichtigen Amt des “Finanzministers” können wir den Kreis – Süden nun wieder angemessen vertreten sehen.

Der für uns zuständige Bundestagsabgeordnete Sönke Rix aus Eckernförde besuchte die Versammlung und gab uns einen Bericht aus Berlin. Aktuell ging er auch auf die gleichzeitig stattfindende Versammlung des SSW ein, die beschlossen haben an der Bundestagswahl teilzunehmen.

Sönke Rix beim Grußwort

Am meisten wünschte sich Sönke, dass es sein letzter Besuch als Bundestagsabgeordneter im Kreisverband Schleswig – Flensburg sein wird. Franziska, Felix oder Heiko sollen gewählt werden und dem ganz echten Norden endlich wieder eine sozialdemokratische Stimme in Berlin geben.

Der neu gewählte SPD Kreisvorstand

Zum Ende der Versammlung wurden noch die Delegierten für den Landesparteitag im Februar gewählt. Hier wird mit Klaus – Peter Herrig nach unseren Recherchen zum ersten Mal ein Kropper als Delegierter dabei sein.

Die Kreis Jusos gemeinsam mit der Kreisvorsitzenden Birte Pauls und den beiden KandidatInnen Franziska Brzezicha und Felix Ferber – beide auch noch im Juso Alter

 

Arne Mumm

Kommentare sind geschlossen.