Der Vorstand des SPD OV Kropp verjüngt sich

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 25.03. wurde der neue Vorstand des SPD Ortsvereins gewählt. Mit teils neuen Gesichtern und jüngeren Kandidaten ist dem Ortsverein der Generationswechsel gelungen. Verdiente Vorstandsmitglieder wie Uwe Baurhenne, Arne Mumm und Jürgen Selck waren nicht mehr angetreten.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen neben der Neuwahl des Vorstandes, auch die Berichte über die Arbeit des alten Vorstandes und die stabile Mitgliederentwicklung (53 Mitglieder), der Kassenbericht und die Entlastung des alten Vorstandes. 

Darüber hinaus berichtete der Fraktionsvorsitzende Arne Mumm über den Sachstand im

Baugebiet B18 ( Spatenstich zur Erschließung), der Städtebauförderung in Verbindung mit dem Verkehrskonzept ( Ampelanlage „Pumpmannseck“ und 30er Zonen in weiten Teilen Kropp`s) und der Umsetzung von Maßnahmen für die Errichtung der Mehrzweckhalle. 

Ferner wurde durch den Landtagskandidaten Bastian Lindenbauer über den Start der heissen Wahlkampfphase hier in Kropp berichtet und über zahlreiche Aktivitäten in der Folgezeit. Schwerpunkt neben der thematischen Auseinandersetzung über Klimawandel, Digitalisierung, Bildung und Wohnungsbau sind natürlich die Haustürgespräche mit den Bürger*innen.

Der Ablauf der Wahl zum neuen Vorstand wurde durch Jörg Zimmermann ( Ortsvereinsvorsitzender Erfde) geleitet. Die ohne Gegenkandidaten*innen vorgeschlagenen Bewerber wurden wie folgt gewählt:

Vorsitzende:              Birte Herrig                     (wiedergewählt)

Stellv. Vorsitzende :  Knut Albrecht                 (wiedergewählt)

                                  Matthias Griep                (neu gewählt)

Kassierer :                 Hans-Joachim Krause    (wiedergewählt)

Schriftführer:             Klaus-Peter Herrig          (wiedergewählt)

Beisitzer:                   Dominique Grönke          (neu gewählt)

Beisitzer :                  Joel Mollenhauer             (neu gewählt)

 Beisitzer :                 Nils Grimm                        (neu gewählt)

Dem Ortsverein ist es gelungen, in den letzten Jahren neue und jüngere Mitglieder zu gewinnen und diese mit der jetzigen Wahl auch in den Vorstand zu integrieren. Dies wird auch im Hinblick auf die anstehende Kommunalwahl 2023 das Ziel sein. Mit diesem Fazit wurde die Jahreshauptversammlung von der alten und neuen Vorsitzenden Birte Herrig beendet.

von links : Nils Grimm (Beisitzer), Hans-Joachim Krause (Kassierer), Birte Herrig ( Vorsitzende), Joel Mollenhauer (Beisitzer), Klaus-Peter Herrig (Schriftführer), Dominique Grönke (Beisitzer), Matthias Griep u. Knut Albrecht (beide stellvertretende Vorsitzende
Klaus-Peter Herrig